Angehörigentreffen Deutschland 2022

Das Angehörigentreffen Deutschland ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung für an der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK) Erkrankte, aber im Besonderen auch für interessierte Angehörige wie Lebensgefährten, Ehepartner, Eltern, Kinder, Großeltern und enge Freunde. Es soll eine Möglichkeit für einen offenen Dialog in einem sicheren Forum bieten. Das Angehörigentreffen wird von der CJK-Initiative in Abstimmung mit dem Nationalen Referenzzentrum für Prionerkrankungen organisiert.  Die CJK-Initiative ist ein eingetragener Verein, der seit 2010 Hilfe von Angehörigen für Angehörige von CJK-Erkrankten leistet. Bedauerlicherweise konnte es in den letzten 2 Jahren auch aufgrund der COVID19-Pandemie nicht organisiert werden.

Im Rahmen von PRION 2022 soll das Angehörigentreffen 2022 wieder im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung als eine Plattform des Informations- und Erfahrungsaustauschs für CJK-Erkrankte, deren Familienangehörige, Vereinsmitglieder, aber auch für Vereinsfreunde, Fach- und Pflegekräfte stattfinden.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse unter epicjd(at)med.uni-goettingen.de

Nationales Referenzzentrum für die Surveillance Transmissibler Spongiformer Enzephalopathien

  • Klinik für Neurologie Nationales Referenz- zentrum für TSE

  • Ärztliche Leitung: Prof. Dr. I. Zerr

  • Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen

  • Tel.: 0551/39-61805

  • Fax: 0551/39-61806

  • E-Mail: epicjd(at)med.uni- goettingen.de

Veranstaltungsprogramm zum Prion-Angehörigentreffen 2022 in Göttingen

  • Ort

  • Klinikum der Universitätsmedizin Göttingen

  • Hörsaal 552 (Osteingang) Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen

Veranstaltungsprogramm
13:00h Wilkommen zum Angehörigentreffen – Begrüßung durch Frau Prof. Inga Zerr
13:15h Vorstellung der CJK-Initiative e.V. durch Herrn Jens Backer
13:30h Wissenschaftliches Programm mit Herrn Timothy Bunck: „Aktuelles zur Diagnostik und Epidemiologie von Prion-Erkrankungen“
14:15h Wissenschaftliches Programm mit Frau Dr. rer. nat. Kathrin Dittmar: „Von der Blutprobe bis zum Genetikbefund – Labordiagnostik genetischer Erkrankungen“
14:30h Kaffeepause und Zeit zum Unterhalten – Seien Sie herzlich eingeladen!
15:00h Wissenschaftliches Programm mit Herrn Dr. med. Peter Hermann: „Therapiemöglichkeiten und geplante Studien“
16:00h Fragerunde und Austausch der Veranstal- tungsteilnehmer*innen im kleinen Kreis mit Mitarbeiter*innen des NRZ und untereinander
  • bitte beachten sie unsere aktuellen corona-hygienemassnahmen:

  • plicht zum tragen einer FFP2-Maske im klinikum der umg

  • aktueller negativer antigenschnelltest einer teststelle als zutritterlaubnis